DAS RECHTSANWALTSBÜRO OTTAVIANI

Das Rechtsanwaltsbüro Ottaviani wurde 1973 von Franco Ottaviani gegründet und befindet sich im Herzen von Verona, im historischen Stadtviertel Veronetta. Unter der Leitung seines Sohnes Nicola Ottaviani steht die Kanzlei heute nicht nur im Dienste der über Jahrzehnte gewachsenen Mandantschaft, sondern entwickelt sich in neue Richtungen weiter, indem sie sich immer breiter gefächerten und internationaleren Fachgebieten öffnet.
Das Rechtsanwaltsbüro hat sich im Laufe der Jahre strukturell gewandelt und vergrößert. Heute ist ein Team von qualifizierten, auf unterschiedlichste Fachgebiete spezialisierten Anwälten in der Lage, den Mandanten stets maßgeschneiderte Lösung anzubieten. Zivil- und Strafrechtsangelegenheiten werden in-house direkt von den Anwälten des Büros bearbeitet. Um den Mandanten einen umfassenden Überblick über die möglichen Lösungen für ihre speziellen Anforderungen zu geben, arbeitet das Rechtsanwaltsbüro Ottaviani auch mit anderen, beispielsweise im Verwaltungs- und Steuerrecht spezialisierten, Rechtsanwaltsbüros sowie mit Steuerberatern zusammen.
Die Rechtsanwälte der Kanzlei Ottaviani haben die Herausforderungen eines im ständigen Wandel befindlichen Marktes und einer sich verändernden Gesellschaft erkannt und angenommen. Dabei verlieren sie jedoch nicht die im Laufe der Jahrzehnte in den traditionellen Rechtsgebieten erworbenen Kenntnisse aus den Augen und halten insbesondere die Grundprinzipien hoch, die den Anwaltsberuf von jeher geprägt haben und ihn auch in Zukunft prägen werden.
Insbesondere vor dem Hintergrund der internationalen Öffnung legen alle Rechtsanwälte der Kanzlei Ottaviani großen Wert auf zwischenmenschliche Kommunikation sowie auf das Verständnis juristischer, sozialer und kultureller Unterschiede.

Avvocato Nicola Ottaviani

AVV. NICOLA OTTAVIANI

AVV. NICOLA OTTAVIANI

Nicola Ottaviani, geboren 1976, schloss sein Studium im Jahr 2000 an der rechtswissenschaftlichen Fakultät der Universität Trient mit einer Abschlussarbeit zum Thema “Die atypischen Verträgen im italienischen und deutschen Recht" (Prof. Umberto Bussani) ab. Im Rahmen seines Studiums absolvierte er zwei Semester an der rechtswissenschaftlichen Fakultät der Universität Salzburg.

Nachdem Nicola Ottaviani in auf internationales Recht spezialisierten Anwaltskanzleien, unter anderem in Deutschland (mit Tätigkeitsschwerpunkt im deutschsprachigen Raum), Erfahrungen sammeln konnte, trat er im Jahr 2003 in das von seinem im Jahr 1973 vorzeitig verstorbenen Vater Franco Ottaviani gegründete Rechtsanwaltsbüro Ottaviani ein. Nicola Ottaviani bringt seine in Italien und im Ausland erworbenen Erfahrungen nun als Rechtsanwalt für Zivilrecht in das Veroneser Büro ein. Gleichzeitig erweitert und vertieft er seine juristischen und sprachlichen Kenntnisse, die er im Laufe seiner internationalen Ausbildung entwickeln konnte.

Nicola Ottaviani ist seit 2003 Mitglied der Anwaltskammer Verona und seit 2016 eingetragen im Albo Speciale Cassazionisti e Giurisdizioni Superiori (Spezialverzeichnis für Kassationsgerichte). Seine Tätigkeitsschwerpunkte sind Zivilrecht, Handelsrecht, Handelsvertreterrecht, Erbrecht, Versicherungsrecht, außervertragliche Haftung bei Verkehrsunfällen, Arzthaftung, nationales und internationales Vertragsrecht.

Neben der traditionellen Anwaltstätigkeit verfügt Nicola Ottaviani über Fachkenntnisse im internationalen Privatrecht sowie im internationalen Handelsrecht und bearbeitet regelmäßig Fälle in deutscher und französischer Sprache.

Seit 2003 ist Nicola Ottaviani Mitglied der Kommission für internationale Beziehungen der Rechtsanwaltskammer Verona "Adriano Vianini. Seit 2010 ist er Mitglied der Deutsch-italienischen Juristenvereinigung – Vereinigung für den Gedankenaustausch zwischen deutschen und italienischen Juristen – e.V. und seit 2016 der UIA - Union Internationale des Avocats Paris.

Arbeitssprachen: Deutsch, Französisch, Englisch.

P.IVA 03364390231 / C.F. TTVNCL76B03L781I

Linkedin Nicola Ottaviani X
Avvocato Karin Belliardo

AVV. KARIN E. BELLIARDO

AVV. KARIN E. BELLIARDO

Karin E. Belliardo, geboren 1973, schloss ihr Studium an der rechtswissenschaftlichen Fakultät der Universität Parma im Jahr 2000 mit einer Abschlussarbeit zum Thema “Die Regelung der irreführenden und vergleichenden Werbung im Rahmen der gemeinschaftlichen und nationalen Rechtsordnung ” (Prof. Fausto Capelli) ab.

Nachdem Sie in London (Pini, Bingam & Partners) und Turin (Prof. Aldo Frignani) Berufserfahrung in Kanzleien sammeln konnte, die auf internationales Recht spezialisiert sind, trat sie im Jahr 2006 dem Rechtsanwaltsbüro Ottaviani bei.

Karin E. Belliardo ist Mitglied der Anwaltskammer Verona. Ihre Tätigkeitsschwerpunkte sind Zivil- und Handelsrecht sowie Vertragsangelegenheiten in englischer Sprache.

Arbeitssprachen: Englisch, Französisch, Deutsch

P.IVA 03374670234 / C.F. BLLKNM73R51L949R

X
Avvocato Stefano Corazzina

AVV. STEFANO CORAZZINA

AVV. STEFANO CORAZZINA

Stefano Corazzina, geboren 1987, schloss sein Studium an der rechtswissenschaftlichen Fakultät der Universität Trient im Jahr 2012 mit einer Abschlussarbeit zum Thema “Der Vorschlag für eine europäische Verordnung zum gemeinsamen europäischen Kaufrecht (GEK)" (Prof. Luisa Antoniolli) ab. Im Rahmen seines Studiums absolvierte er ein Semester an der Eötvös Lorànd University of Law in Budapest (Ungarn).

In dieser Zeit perfektionierte er nicht nur seine englischen Sprachkenntnisse, sondern erwarb auch Grundkenntnisse der ungarischen Sprache. Von November 2012 bis Juni 2014 absolvierte er die Scuola di specializzazione per le professioni legali (ein weiterführendes Spezialisierungsseminar im Straf-, Zivil- und Verwaltungsrecht) der Universitäten Trient und Verona (Master zweiten Grades).

Stefano Corazzina ist seit 2015 Mitglied der Rechtsanwaltskammer Verona und arbeitet seit Mai 2013 mit dem Anwaltsbüro Ottaviani zusammen.

Seine Tätigkeitsschwerpunkte sind Zivilrecht, Vereins- und Stiftungsrecht, Vertragsrecht und Inkassorecht.

Arbeitssprachen: Englisch, Französisch

P.IVA 04358700237 / C.F. CRZSFN87P26G186I

Linkedin Nicola Ottaviani X
Avvocato Alessandro Mantovani

AVV. ALESSANDRO MANTOVANI

AVV. ALESSANDRO MANTOVANI

Alessandro Mantovani, geboren 1976, schloss sein Studium an der rechtswissenschaftlichen Fakultät der Universität Verona im Jahr 2010 mit einer Abschlussarbeit zum Thema "Der Dienstleistungsvertrag unter besonderer Berücksichtigung von Rundfunk- und Fernsehdiensten“ (Prof. Giovanni Sala) ab.

Er ist Mitglied der Anwaltskammer Verona und arbeitet seit Mai 2013 für das Anwaltsbüro Ottaviani.

Seine Themenschwerpunkte sind Zivilrecht, Familienrecht, Mietrecht und Inkassoangelegenheiten. Darüber hinaus ist er als gerichtlicher Betreuer tätig.

Arbeitssprachen: Englisch.

P.IVA 04191060237 / C.F. MNTLSN76C30L781T

Linkedin Nicola Ottaviani X
Avvocato Ilaria Sguizzato

AVV. ILARIA SGUIZZATO

AVV. ILARIA SGUIZZATO

Ilaria Sguizzato, geboren 1986, schloss ihr Studium an der rechtswissenschaftlichen Fakultät der Universität Trient im Jahr 2011 mit einer Abschlussarbeit zum Thema “Die Charta der Grundrechte unter dem Aspekt des Sozialrechts" (Prof. Stefania Scarponi) ab. Dank eines Auslandssemesters an der Université de Liège (Belgien) verfügt sie über ausgezeichnete Französischkenntnisse.

Ilaria Sguizzato ist seit 2015 Mitglied der Anwaltskammer Verona und seit Februar 2016 arbeitet sie mit dem Rechtsanwaltsbüro Ottaviani zusammen.

Ihre Tätigkeitsschwerpunkte sind Zivilrecht, Handelsrecht, Mietrecht und Vollstreckungsverfahren.

Arbeitssprachen: Englisch, Französisch, Deutsch.

P.IVA 04406060238 / C.F. SGZLRI86C60L781L

Linkedin Nicola Ottaviani X
Rechtsanwalt Bernd Oostenryck

RECHTSANWALT BERND OOSTENRYCK

of counsel

RECHTSANWALT BERND OOSTENRYCK

Bernd Oostenryck hat sein Zweites Juristisches Staatsexamen in den Prüfungsfächern Allgemeines Zivilrecht, Arbeitsrecht, Erbrecht, Familienrecht, Handels- und Gesellschaftsrecht, Steuerrecht, Strafrecht sowie im Internationalen Privatrecht erfolgreich absolviert. Seine Tätigkeitsfelder sind, mit besonderem Bezug zu deutsch-italienischen Problematiken Zivilrecht, Handels- und Gesellschaftsrecht.

Bernd Oostenryck studierte nach einem zweijährigen Zeitungsvolontariat zunächst an der Universität Osnabrück Rechtswissenschaften mit wirtschaftswissenschaftlicher Zusatzausbildung. Später wechselte er an die Ludwig-Maximilians-Universität nach München und studierte dort unter anderem Europa- und Völkerrecht bei Professor Bruno Simma (Richter am Internationalen Gerichtshof in Den Haag bis 2012). Während seines Erasmus-Aufenthaltes an der Università degli Studi studierte Bernhard Oostenryck im venetischen Padua italienisches Zivilrecht.

Als Rechtsreferendar wurde Oostenryck beim Oberlandesgericht München ausgebildet. Zur Rechtsanwaltsausbildung gehörten unter anderem Stationen in der Rechtsabteilung des Deutschen Generalkonsulats New York und in der angesehen deutsch-italienischen Kanzlei des römischen Rechtsprofessors Avvocato Salvatore Patti im Rom.

Nach dem Referendariat arbeitete er zunächst in der Immobiliengesellschaft von LIDL Italia srl in Verona, insbesondere im italienischen Baurecht. Später arbeitete er als Rechtsanwalt bei der alteingesessenen Münchener Anwaltskanzlei Laqua & Kollegen sowie der deutsch-italienischen Wirtschaftskanzlei LegaleDE Goedecke, Fellhauer, Parolini. Danach gründete er die Kanzlei LAVVIT.

Oostenryck spricht deutsch, englisch, italienisch und hat Grundkenntnisse in russischer Sprache.

Er ist Mitglied des deutschen Anwaltvereins, der deutsch-italienischen Juristenvereinigung und des Bundes Katholischer Unternehmer sowie im Förderverein des katholischen Instituts zur Förderung publizistischen Nachwuchses (ifp).

Oostenryck ist offizieller Ausbilder von Rechtsanwaltsfachangestellten und Rechtsreferendaren bei der Rechtsanwaltskammer München.

X

TÄTIGKEITSBEREICHE

Das Rechtsanwaltsbüro Ottaviani verfügt über umfangreiche Kompetenzen in verschiedensten Bereichen des Zivilrechts. Privaten Mandanten und Unternehmen im In- und Ausland stehen wir mit qualifizierter Beratung in außergerichtlichen und gerichtlichen Verfahren sowie in Vollstreckungsverfahren zur Seite.

Neben unserer Spezialisierung auf Europarecht, internationales Recht und Vertragsrecht, sind wir insbesondere auch in folgenden Fachgebieten tätig:

  • Handelsrecht
  • Handelsagentur- und Handelsvertreterrecht
  • Verkehrsrecht
  • Skirecht
  • Erbrecht
  • Vereins- und Stiftungsrecht
  • Miet- und Wohnungseigentumsrecht
  • Familienrecht
  • Forderungsinkasso für Handelsunternehmen
  • Versicherungsrecht
  • Allgemeines Haftungsrecht
  • Verkehrsunfallrecht
  • Arzthaftungsrecht
  • Immobilienrecht
  • Weinrecht
  • Lebensmittelrecht

Wir arbeiten seit vielen Jahren mit führenden Rechtsanwaltsbüros in Deutschland (u.a. mit RA Bernd Oostenryck/München, und RA Heinz L. Bauer /Frankfurt a. M.), Österreich, Frankreich und Polen zusammen.

KONTAKT

Studio Legale Ottaviani
via Scrimiari n. 11/13 - I - 37129 Verona
segreteria@studioottaviani.eu
Tel. +39 045 594642 +39 045 8015171
Fax +39 045 8044021

By clicking "Send" you accept our Privacy Policy

ANFAHRT